Monika Lindner ist Epamedia-Chefin
 

Monika Lindner ist Epamedia-Chefin

Ehemalige ORF-Generaldirektorin und Raiffeisen-Beraterin folgt Unternehmensgründer Heinrich Schuster nach.

Mit heutigem Tag übernimmt Dr. Monika Lindner dieGeschäftsführungsagenden des Außenwerbeunternehmens Epamedia -von Dr. Heinrich Schuster, der sich vereinbarungsgemäß aus dem Unternehmen zurückzieht. Dr. Monika Lindner bildet gemeinsam mit dem für Finanzen, IT undControlling zuständigen Mag. Wolfgang Wagner die Geschäftsführung derEpamedia. Monika Lindner war von 1974 bis 2006 im ORF tätig, zuletzt alsGeneraldirektorin. Seit 2007 berät sie die zur Raiffeisen-Gruppegehörige Medicur-Holding im Zusammenhang mit den aktuellenEntwicklungen im Medienbereich. Heinrich Schuster habe mit dem Aufbau der Epamedia dieWerbewirtschaft in Österreich und in CEE entscheidend geprägt.







Die Epamedia ist das größte österreichische Plakat- undAußenwerbeunternehmen und hat Tochtergesellschaften in Ungarn,Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Mazedonien, Serbien,Rumänien, Bulgarien, Moldawien und Polen sowie das größteAußenwerbeunternehmen im CEE-Raum. Epamedia steht im Eigentum der Medicur-Holding, einem  Unternehmen der Raiffeisen-Gruppe.Gesellschafter der Medicur sind die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien sowiedie RZB und UNIQA.







(Quelle: APA)
stats