Momentaufnahmen
 

Momentaufnahmen

#

"Bilder-Radio" hieß es am Anfang, und nur die wenigsten glaubten, dass sich das Fernsehen in Österreich so richtig durchsetzen wird. Am 1. August 1955 ging das Fernseh-Versuchsprogramm in Österreich auf Sendung.

"Bilder-Radio" hieß es am Anfang, und nur die wenigsten glaubten, dass sich das Fernsehen in Österreich so richtig durchsetzen wird. Am 1. August 1955 ging das Fernseh-Versuchsprogramm in Österreich auf Sendung. Ausgestrahlt wurde das Programm aus dem Klassenzimmer einer ehemaligen Schule in Wien-Meidling. Dafür, dass die künftige Bedeutung des Fernsehen in Österreich zum Start nur einige wenige einschätzen konnten, zeugt auch die Tatsache, dass der Eintritt der Alpenrepublik in das Fernsehzeitalter ganz ohne offiziell-öffentlichem Charakter erfolgte: keine Politikeransprachen, kein symbolischer Akt, keinerlei staatliches Symbol.
Im viel zitierten "Jubiläumsjahr" 2005 feiert auch das Fernsehen in Österreich und damit der ORF seinen 50. Geburtstag. Kurt Tozzer und Martin Majnaric haben zu den ersten 50 Jahren Fernsehgeschichte ein ebenso interessant geschriebenes wie reich bebildertes Buch verfasst, das einen faszinierenden Einblick in die Geschichte dieses Mediums und des ORF liefert. Das Spektrum reicht vom "Club 2" bis zu "Kommissar Rex", von Mundl bis zu Moik, von "Tatort" bis zu "Taxi Orange", von den "Alltagsg’schichten" bis zu den "Seitenblicken".
Die beiden Autoren haben ihren Rund- und Rückblick an "Höhepunkten, Stars und exklusiven Bildern" in fünf Kapitel unterteilt, die nicht nur einen raschen Überblick zu 50 Jahren Fernsehen liefern, sondern auch eine Art Abriss zu 50 Jahren politischer, kultureller und gesellschaftlicher Entwicklung des Landes und der ganzen Welt.

kurt tozzer, martin majnaric Achtung Sendung – Höhepunkte, Stars und exklusive Bilder aus 50 Jahren Fernsehen Carl Ueberreuter, Wien 2005, 240 Seiten, 29,95 Euro, ISBN 3-8000-7090-1

ZU BESTELLEN BEI:

stats