Moira hat Appetit auf heimische Radios
 

Moira hat Appetit auf heimische Radios

Die deutsche Radiogruppe hat bei der KommAustria einen Einstieg bei 88.6 Der Musiksender und beim Antenne-4-Gesellschafter Lokalradio Burgendland GmbH angemeldet.

Zum einen hat die die deutsche Moira Rundfunk GmbH, eine Radiotochter der Verlagsgruppe Medien Union Ludwigshafen, bei der Medienbehörde KommAustria die Übernahme des Antenne-4-Gesellschafters Lokalradio Burgenland GmbH angemeldet. Zum anderen will sich die in Wien eigens gegründete Moira-Tochtergesellschaft Moira Media Service GmbH auch zu 90 Prozent am Wiener Privatradio 88.6 Der Musiksender beteiligen. Die Beteiligung an Antenne 4 wird – wie in HORIZONT 46/2001 ausführlich berichtet – nicht unbedingt der letzte "Streich" der Moira Rundfunk GmbH sein. Moira-Geschäftsführer Steffen Müller: "Östereich ist ein interessanter Rundfunkmarkt: Die Rahmenbedingungen für Investitionen in Privatradios wurden verbessert: Und vor diesem Hintergrund prüfen wir natürlich auch andere Investitionsmöglichkeiten."

(max)


stats