Mobilkom schaltet das alte D-Netz ab
 

Mobilkom schaltet das alte D-Netz ab

Die Kunden erhalten ein kostenloses Umstiegs-Angebot auf A1. Ende Februar 2002 ist Schluss.

Am 28. Februar nächsten Jahres trennt sich die Mobilkom Austria vom guten alten D-Netz. Das seit 1990 bestehende Mobilfunknetz wird zugunsten des UMTS-Aufbaues aufgelassen. Ein Großteil der Infrastruktur kann nämlich für das Netz der dritten Generation (3G-Netz) verwendet werden. Die Kunden, die noch über ein "0663-Handy" verfügen erhalten ein Umstiegsangebot auf A1 und können auch ihre Nummer behalten. "Mit der Abschaltung des D-Netzes geht eine Ära zu Ende, an die sich die ,Handy-Pioniere‘ unter unseren Kunden wahrscheinlich wehmütig zurückerinnern werden", so der Generaldirektor der Mobilkom Austria, Dr. Boris Nemsic. Für Anfragen bezüglich der Abschaltung steht allen Kunden der Mobilkom Austria eine kostenlose Info-Hotline zur Verfügung: 0800 664 663.

(rs)

stats