Mobilfunk-Verbund nennt sich Starmap
 

Mobilfunk-Verbund nennt sich Starmap

Die im Oktober 2003 von europäischen Mobilfunk-Anbietern, darunter auch One, gegründet Allianz nennt sich "Starmap mobile alliance".

Neun europäische Mobilfunk-Unternehmen hoben im Oktober 2003 eine gemeinsame Allianz aus der Taufe. Diese Vereinigung hat mit "Starmap mobile alliance" ab sofort einen Namen und wird auch ein dazugehöriges Logo sukzessive einführen. Mitglieder der Allianz sind neben One, Amena aus Spanien, Pannon GSM aus Ungarn, sunrise aus der Schweiz, Telenor Mobil aus Norwegen, die italienische Gesellschaft Wind sowie O2 in den Märkten Deutschland, Großbritannien und Irland.



Starmap mobile alliance wurde gegründet, um ein Umfeld für innovative und einfach anzuwendende Dienste zu schaffen und ihren Kunden europaweit einfache und bequeme Services anbieten zu können. Sie arbeitet auf den Gebieten Roaming, Produktentwicklung, Technologie, Einkauf und Verkauf zusammen.



(tl)
stats