MMS-Start vor Weihnachten
 

MMS-Start vor Weihnachten

One und tele.ring werden im vierten Quartal dieses Jahres mit MMS-Appliaktionen starten.

Die beiden Telekom-Unternehmen One und tele.ring stürzen sich erst gegen Ende des Jahres in das Rennen um den heimischen MMS-Markt. Beide Unternehmen begründen diesen Starttermin mit dem Fehlen von MMS-tauglichen Endgeräten und auch damit, dass sie nicht unbedingt die Ersten in dem Markt sein wollen.



tele.ring steigt dann ein, wie Unternehmenssprecherin Angelik Trippolt erklärt, wenn ein Markt vorhanden ist. Nichtsdestotrotz köchelt die Produkte-Küche von tele.ring bereits. Auch bei One wird an Applikationen gefeilt, erklärt Unternehmenssprecher Michael Sprinzl. One möchte mit einfachen und innovativen MMS-Services im weihnachtlichen Kaufrausch reüssieren.



In Österreich mit MMS-Services am Markt ist bereits T-Mobile und die Mobilkom Austria.

(tl)

stats