Mix-Kampagnen steigern Medialeistung
 

Mix-Kampagnen steigern Medialeistung

Die ARD-Werbung Sales & Servicers untersucht die Performance von Radio im Zusammenspiel mit Tageszeitungen.

Regionale Mix-Kampagnen, die Radio und

Tageszeitungen kombinieren, sind reinen Monokampagnen in Wirtschaftlichkeit, Reichweite und Zielgruppenqualität überlegen, ermittelt ARD-Werbung Sales & Services. Der Werbezeitenvermarkter der ARD untersuchte unter dem "Tanz in Ketten" lokale Mix-Kampagne, die beispielsweise in Bundesland Hessen bei gleichem Budget je nach Zielgruppe um bis zu 38,5 Prozentpunkte mehr Reichweite als reine Tageszeitungs-Kampagne erzielten. Gleichzeitig konnte der Tausend-Kontaktpreis (TKP) um bis zu 62,5 Prozent gesenkt werden. Details auf der Homepage der AS&S zum Download.

(as)


stats