„miss“ feiert runden Geburtstag
 

„miss“ feiert runden Geburtstag

#

Frauenzeitschrift blickt mit ihrer Jubiläumsausgabe auf zehnjähriges Bestehen zurück

Namhafte Gastredakteure, Interviews mit nationalen und internationalen Stars sowie teils aufsehenerregende Fotostrecken - die österreichische Frauenzeitschrift „Miss“ aus der Gruppe Styria Multi Media Ladies blickt dieser Tage auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück. Chefredakteurin Julia Wagner zieht ein zufriedenes Fazit: „Es macht mich sehr stolz, dass sich die 'miss' nach zehn Jahren trotz verstärkter Konkurrenz stetig besser am österreichischen Zeitschriftenmarkt  beweisen kann.“

Die Zeitschrift mit betont starkem Österreichbezug konnte seit ihrer erstmaligen Erscheinung im August 2002 die Gesamtreichweite von 0,9 Prozent auf 1,9 Prozent steigern – darüber hinaus ließ sich ein deutlicher Zuwachs der Abonnentenzahlen verzeichnen. Diese und weitere Meilensteine werden in der kommenden Jubiläumsausgabe mit einem Rückblick auf die spannendsten Stories gefeiert. Um sowohl Anzeigenkunden als auch Leser einzubinden, forderte „miss“ ihre Kunden dazu auf, originelle Geburtstagsanzeigen zu kreieren – im November sollen Leser dann die Möglichkeit haben, ihre Lieblingssujets per Online-Voting unter Miss.at zu küren.

stats