Migrantenmedienmesse '09
 

Migrantenmedienmesse '09

Am 10. und 11. September finden sich rund 40 Aussteller zur Medien.Messe.Migrationin in der Akademie der bildenden Künste ein.

In Österreich haben 1,43 Millionen Menschen oder 17,3 Prozent der Gesamtbevölkerung einen Migrationshintergrund. Die Medien, die diese Bevölkerungsgruppe vertreten, sind der breiten Masse der Österreicher allerdings kaum bekannt - in den Mainstream-Medien kommen Migranten häufig zu wenig vor, kritisieren Betroffene. Um das zu ändern findet auch heuer zum zweiten Mal die "Medien.Messe.Migration & Diversität" in Wien statt.







40 Aussteller aus verschiedenen ethnischen Communitys und Institutionen wollen die zwei Tage nutzen, um auf dem 500 Quadratmeter großen Areal ihre Medienprodukte vorzustellen. Die Palette reicht von Medienvertretern und Agenturen aus den türkischen, ex-jugoslawischen, afrikanischen, osteuropäischen, arabischen, asiatischen und anglo-amerikanischen Communitys bis hin zu Diversitätsmedien, teilen die Veranstalter, der Verein M-Media und der Verein Turlok, mit. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Medientalks und Projektpräsentationen sollen Experten über Medienvielfalt, ethnische Ökonomien und Diversitätspolitik diskutieren. Mehr zur diesjährigen Migrantenmedienmesse sowie das Programm finden Sie hier.







(Quelle: APA)
stats