"mein job" eingestellt
 

"mein job" eingestellt

Über das österreichweit erscheinende Jobmagazin wird das Konkursverfahren eröffnet.

Für das aus Oberösterreich stammende "mein job" – Das Jobmagazin für Österreich kam das Aus. Am 17. Jänner dieses Jahres wurde beim Landesgericht Linz über das Vermögen des Unternehmens Best of Media GmbH & Co KG sowie aufgrund der Haftung nach Handelsrecht auch über das Vermögen der persönlich haftenden Gesellschafterin Best of Media GmbH das Konkursverfahren eröffnet.



Die Best of Media GmbH & Co KG ist die Medieninhaberin des vor knapp zwei Jahren aus der Taufe gehobenen "mein job". Inhalt des Wochenmagazines mit einer Auflage von 100.000 Stück waren Stelleninserate und Artikel zum Thema Arbeit. Als Ursache für die Insolvenz führt der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) zu hohe Kosten sowie gesundheitliche Probleme der Geschäftsführer an.



Die Verbindlichkeiten beziffert der AKV mit rund 1,5 Millionen Euro. Die Aktiva, bestehend aus der Betriebs- und Geschäftsausstattung und offenen Forderungen, betragen rund 100.000 Euro.



(wh)
stats