medscreen ist insolvent
 

medscreen ist insolvent

Konkursverfahren eröffnet - Masseverwalter Arno Maschke prüft Zukunftsaussichten und sucht Investoren.

Die Wiener medscreen Infotainment GMBH ist insolvent. Der Grund laut eigenen Angaben "Die sich auf dem Werbemerkt deutlich niederschlagende weltweite Wirtschaftskrise". Mit Beschluss des Handelsgerichtes Wien vom 1.9.2009 wurde dem Antrag entsprechend das Konkursverfahren eröffnet. Der bestellte Masseverwalter Rechtsanwalt Dr. Arno Maschke arbeitet an einer Bestandsaufnahme, um die Erfolgsaussichten der derzeitigen Unternehmensfortführung kurzfristig zu beurteilen. Des Weiteren ist er bereits mit interessierten Investoren in Verbindung getreten, um über eine längerfristige Weiterführung zu verhandeln.
stats