Medientage: Würdigung für Gewinner des Staats...
 

Medientage: Würdigung für Gewinner des Staatspreis Werbung

Im Rahmen der 12. Österreichischen Medientage werden auch die Gewinner des Staatspreis Werbung prämiert.


SRC=uploads/pics/imported/oemtlogo.jpg WIDTH=60 HEIGHT=60

ALIGN=LEFT BORDER=0>Der Werbung steht ganz im Mittelpunkt des dritten Tages der 12. Österreichischen Medientage. Einer der Höhepunkte des diesjährigen Werbegipfels ist die Verleihung des Staatspreises Werbung. Nicht weniger als 73 Arbeiten waren zu diesem vom Wirtschaftsministerium ausgeschriebenen Wettbewerb eingereicht. Die Verleihung zum Staatspreis Werbung findet am Freitag, 7. Oktober 2005, ab 13.30 Uhr im Studio 44 der Österreichischen Lotterien in Wien statt.



Ausgeschrieben war der Staatspreis Werbung für komplette Werbekampagnen, die vorwiegend in Österreich zu sehen sind. Veranstalter des Staatspreis Werbung ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. Organisiert wurde der Wettbewerb vom Manstein Verlag. Teilnahmeberechtigt waren Werbekampagnen die zwischen dem 1. August 2004 und 31. Juli 2005 in Österreich zu sehen waren, wobei der Schwerpunkt der Kreativleistung in Österreich erbracht worden sein musste. Bewertet werden Erfüllung von Werbezielen und -strategien, die Originalität und kreative Umsetzung, die Mediakonzeption sowie die Erfolge und Resultate.



Die 12. Österreichischen Medientage, veranstaltet vom Manstein Verlag und "trend", gehen vom 5. bis 7. Oktober 2005 im Studio 44 der Österreichischen Lotterien über die Bühne. Erstmals können für die Veranstaltung heuer auch einzelne Tage gebucht werden. Details und Anmeldung unter der Telefonnummer 01/866 48-532 oder per E-Mail medientage@manstein.at oder via Internet Medientage.

(as)

stats