Medientage München: "Umbruch und Neuorientier...
 

Medientage München: "Umbruch und Neuorientierung im Medienmarkt"

Die Medientage München finden heuer vom 16. bis 18. Oktober 2002 statt. Die alles beherrschende Frage des Branchenevents lautet: "Woher kommt das Wachstum der Zukunft?"

Die 16. Medientage München, die vom 16. bis 18. Oktober 2002 im ICM der Messe München stattfinden, stehen unter dem Generalthema "Umbruch und Neuorientierung im Medienmarkt". Die alles beherrschende Frage der Medientage München wird sein. "Woher kommt das Wachstum der Zukunft?" An den drei Medientagen werden

In über 80 Fachforen - unterteilt in die Themenbereiche Print, Film, Hörfunk, Fernsehen, Internet, Multimedia, Werbung, Medienpolitik und Medienausbildung - werden sich 540 internationale Experten mit den neuesten Trends und Entwicklungen in der Welt der Medien befassen.

Wie in jedem Jahr stechen auch diesmal der Mediengipfel, der Print-Gipfel und der New Media-Gipfel aus dem Programm der Medientage München hervor. Zum Mediengipfel lädt der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber die Spitzen der deutschen Medienwirtschaft ein. Unter der Moderation von FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort werde diskutieren: Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring (Bayrische Landesmedienanstalt), Prof. Dr. Hubert Burda (Hubert Burda Media), Jürgen Doetz (VPRT/Sat. 1), Dr. Thomas Gruber (Bayerischer Rundfunk), Dr. Herbert Kloiber (Tele München Gruppe), Dr. Georg Kofler (Premiere), Fritz Pleitgen (ARD), Urs Rohner (ProSiebenSat.1 Media), Markus Schächter (ZDF) und Gerhard Zeiler (RTL).



Das vollständige Programm der Medientage München 2002 finden Sie unter www.medientage-muenchen.de.

(max)

stats