Medientage 2010: Der Countdown läuft
 

Medientage 2010: Der Countdown läuft

Von 21. bis 23. September gehen die überarbeiteten Österreichischen Medientage samt dem Online Day Austria über die Bühne.

"Chaos, Krieg oder Aufbruch?" - so der provokative Titel des diesjährigen Branchentreffens, das völlig entstaubt, aber in gewohnt hoher Qualität von 21. bis 23. September in der Wiener Stadthalle über die Bühne gehen wird. Schon in wenigen Wochen wird die lokale Kommunikationsbranche zu den Österreichischen Medientagen pilgern, die heuer besonders spannende Themen auf den Plan rufen werden. Nationale wie internationale Medienexperten werden in Rahmen von Diskussionsrunden die Themen Wirtschaft und Philosophie, Politik und Gesellschaft, Zukunft der Medien und New Media unter die Lupe nehmen. Dazu kommen Sprecher wie Miriam Meckel, Richard David Precht, Frank Schirrmacher, Jeff Jarvis oder Jürgen Galler.

Der neu konzipierte Programmablauf der bereits 17. Österreichischen Medientage gliedert sich in  teilweise parallel zueinander und überlappend stattfindende Panels. Übrigens: Der Fachkongress addressiert heuer einen wesentlich breiteren Interessentenkreis, auch Nicht-Branchenteilnehmer werden als Besucher erwartet. "Wir haben die Preispolitik geändert, jeder Tag ist einzeln um 70 Euro buchbar, der Online Day um 40 Euro. Das Kombi-Ticket für alle drei Tage kann um 170 Euro erworben werden", so die Organisatoren Hans-Jörgen Manstein und Michael Himmer.

Anmeldungen und ein laufend aktualisiertes Programm finden Sie unter www.medien-tage.at.
stats