Medienpräsenz: Kurz vor Anschober und Strache
 
Medienpräsenz

Kurz vor Anschober und Strache

APA-Comm
APA-Comm-Politikerranking: Kurz vor Anschober und Strache – U-Ausschuss zur Causa Ibiza und Corona-Folgen im medialen Fokus.
APA-Comm-Politikerranking: Kurz vor Anschober und Strache – U-Ausschuss zur Causa Ibiza und Corona-Folgen im medialen Fokus.

Das aktuelle APA-Comm-Politikerranking, das monatlich die Berichterstattung aller österreichischen Tageszeitungen analysiert, weist für Juni 2020 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) als medial präsentesten Politiker des Landes aus.

In einem vom Ibiza-Untersuchungsausschuss geprägten Monat führt Kurz das Ranking mit 1.013 Beiträgen deutlich vor Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Die Grünen, 526 Beiträge) und Heinz-Christian Strache (HC, 507 Beiträge) an. Die Ränge vier und fünf belegen Vizekanzler Werner Kogler (Die Grünen, 407 Beiträge) und Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP, 381 Beiträge). Damit befinden sich dieselben Akteure auf den ersten fünf Plätzen wie schon im Vormonat, lediglich in veränderter Reihenfolge. Die Plätze sieben und acht belegen mit Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Die Grünen) die Regierungsspitzen der Stadt Wien.

Das Ranking der Top-20-Akteurinnen und -Akteure für Juni 2020 ist unter https://www.ots.at/politikerranking abrufbar. Das Ranking wurde von APA-Comm auf Basis der Anzahl von Beiträgen mit namentlicher Erwähnung von Politikerinnen und Politikern in allen österreichischen Tageszeitungen für den Zeitraum von 1. bis 30. Juni 2020 erstellt.
stats