Medienhaus Gruner + Jahr auf Sparkurs
 

Medienhaus Gruner + Jahr auf Sparkurs

Das Medienhaus streicht in den kommenden drei Jahren rund 400 Arbeitsplätze in Deutschland

Das zu Bertelsmann gehörende deutsche Medienhaus Gruner + Jahr (G+J) mit Zeitschriften wie "Stern", "Brigitte" und "Geo" streicht in den kommenden drei Jahren rund 400 Arbeitsplätze in Deutschland. Angesichts rückläufiger Marktentwicklungen im Printgeschäft sollen in diesem Zeitraum 75 Millionen Euro eingespart werden, teilte der Verlag in Hamburg mit.

"Die Einsparungen sollen durch eine signifikante Reduzierung der Sach- und Personalkosten erreicht werden und betreffen alle Bereiche von Gruner + Jahr Deutschland", hieß es. Dort sind rund 2.400 Mitarbeiter beschäftigt.
stats