medianet startet mit Tageszeitung
 

medianet startet mit Tageszeitung

Die neue Zeitung der R&D-Gruppe für die Werbebranche erscheint ab heute wöchentlich vier Mal.

Im neuen Wiener Museumsquartier wurde Montagabend Österreichs erste Tageszeitung für Marktkommunikation, Medien und Werbung geladenen Gästen aus der Kommunikationsbranche präsentiert. Die Tageszeitung für die Werbebranche soll mit acht Seiten von Dienstag bis Freitag erscheinen. Herausgeber und Chefredakteur ist Christian Krebs, der auch für den zuerst gegründeten Online-Dienst medianet.at verantwortlich ist. Die Startauflage beträgt 8.900 Stück, ein Jahresabo wird 1.800 Schilling kosten.


An der medianet AG hält die R&D-Holding AG 43 Prozent, das Management und Finanzinvestoren je 21 Prozent, die Cybertron Telekom AG zehn Prozent sowie die Sounddesign Schiffinger & Posch GmbH fünf Prozent. Verleger Chris Radda meinte bei der Präsentation, dass die Zeit reif sei, ähnlich wie in Amerika, wichtigen Branchen die tägliche aktuelle Information zukommen zu lassen. Das neue Produkt werde stark mit dem eigenen Netz medianet.at verknüpft sein und erstmals die totale Nutzung klassischer und Neuer Medien vorexerzieren.

(gk)


stats