MC widmet sich dem Thema Film
 

MC widmet sich dem Thema Film

Der MedienClub initiiert eine neue Veranstaltungsreihe zu "Film und Wirtschaftlichkeit".

Am 22. November geht es los, denn dann startet MC-Der MedienClub mit einer neuen Veranstaltungsreihe zum Überthema "Film und Wirtschaftlichkeit", die bis Ende Dezember dauert. Gestartet wird mit der Podiumsdiskussion "Was vom Film übrig blieb – Wie Wirtschaftlichkeit den Filminhalt und somit die Kreativität beinflusst.", die von Regisseurin Elisabeth Scharang geleitet wird.

Am Podium Platz nehmen werden "TV-Media"-Chefredakteur Horst-Günther Fiedler, WKW-Präsidentin Brigitte Jank, Drehbuchautor Peter Mazzuchelli, Österreichisches Filminstituts-Direktor Roland Teichmann, epo-Filmproduzent Dieter Pochlatko, Product Placement International Geschäftsführer Wolfgang Pappler sowie ein Studentenvertreter. Als Gastreferent des Abends stellt Roman Tolic “Andere Wege der Filmfinanzierung” vor.

Die Besucher können mitreden indem sie die Experten via Textnachricht oder Videobotschaft per Mail an kk@dermedienclub.at befragen. Hauptsponsoren der Veranstaltungsreihe sind die WKW und das Österreichische Filminstitut.Weitere Informationen zu dem ersten und allen weiteren Terminen gibt es hier.
stats