Markenpreis Tirol geht an Freudenthaler
 

Markenpreis Tirol geht an Freudenthaler

Entsorgungsunternehmen Freudenthaler wird mit dem diesjährigen Marketingpreis Tirol für beispielhafte Markenführung ausgezeichnet.

Ausgezeichnete Markenführung nach Innen, die Prozessorientierung der Unternehmensabläufe, hohe Reputation in der relevanten Zielgruppe mit ebenso hoher Kundenbindung und ein hoher gesellschaftlicher Beitrag der Marke waren entscheidend dafür, dass der diesjährige Tiroler Markenpreis an die Freudenthaler Entsorgung & Recycling GmbH geht. Nach Stasto, den Klangspuren Schwaz, Tirol Milch und Darbo wurde der 1997 ins Leben gerufene Preis in diesem Jahren an Freudenthaler vergeben.



Die Bewertungskriterien sind Definition der Marke, ihre Ziele sowie Zielerreichungsgrad, Integrationsgrad der Marketingaktivitäten, Schlüssigkeit des Markenkonzeptes, Einzigartigkeit der Leistung, Bekanntheitsgrad der Marke in breiter Öffentlichkeit als auch in der jeweils relevanten Zielgruppe sowie der gesellschaftliche Beitrag der Marke.



(tl)
stats