"Mare" ist das Lead Magazin des Jahres
 

"Mare" ist das Lead Magazin des Jahres

Die Akademie Bildsprache hat ihre Lead Awards vergeben.

"Mare" heißt das deutsche "Lead Magazin des Jahres". Die Akademie Bildsprache hat am Mittwoch, 10. Oktober 2001, in Hamburg ihre Lead Awards für die besten Print- und Online-Magazine, die besten Anzeigen und die beste Fotografie vergeben. Zum "Klassiker des Jahres" wurde das Frauen-Magazin "Petra" gekürt, der "Newcomer des Jahres" ist "Living at Home". Das "Cover des Jahres" lieferte die "Wirtschaftswoche", die zum Thema Sparen auf eine weiße Cover-Seite nur das Wörtchen "Sparwelle" schrieb. Der "Beitrag des Jahres" erschien im Magazin der "Süddeutschen Zeitung" (52/2000): "Deutschland 2000 – eine Gesellschaft auf der Suche". Der Sonderpreis für Innovatives Design ging an Projekt "Brett", des Kommunikationsdesigners Marc Fiebelkorn. Die Kampagne des Jahres kommt von Springer & Jacoby und bewirbt den Kleinwagen smart.



Die Lead Awards werden in Kooperation mit "Der Spiegel" und "Horizont Frankfurt vergeben. Es war bereits die elfte Auflage dieses Preises.

(as)


stats