marchFIRST relauncht Online-Auftritte der C&N...
 

marchFIRST relauncht Online-Auftritte der C&N Touristic AG

Im Auftrag der Lufthansa eCommerce GmbH hat der New Economy-Dienstleister marchFIRST drei Internet-Auftritte der C&N Touristic AG überarbeitet.

Im Auftrag der Lufthansa eCommerce GmbH hat der New Economy-Dienstleister marchFIRST drei Internet-Auftritte der C&N Touristic AG überarbeitet: das C&N-Konzernportal, das Online-Vertriebsportal sowie den Webauftritt der Condor AG.

Mit dem Konzernportal präsentiert sich die C&N als europaweit agierender Touristikkonzern im Internet. Es stellt die zentrale Informationsplattform dar und wurde mit einem Content Management System ausgestattet.


Das Online-Vertriebsportal des Reisekonzerns wurde den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Es erhielt eine verbesserte Navigation sowie Zusatzfeatures wie Hotel-Panormabilder, Zielgebietsvideos oder Währungsrechner.


Auf der Condor-Seite kann der Urlaubshungrige jetzt neben Flügen auch Hotels buchen – entweder via "Urlaubstyp" oder direkt über "Wunschhotel".



Die C&N Touristic AG ist mit über 15 Milliarden DM Jahresumsatz, 30 Veranstaltermarken, 4000 Reisebüros und 85 Flugzeugen der zweitgrößte Touristikkonzern Europas. Die Lufthansa eCommerce GmbH ist innerhalb der Gruppe für den Betrieb elektronischer Plattformen im Reise- und Touristikgeschäft zuständig. Und marchFirst ist ein aus der Fusion von Whittman-Hart, USWeb/CKS und der Mitchell Madison Group hervorgegangene Internet-Dienstleister. (dodo)

stats