Manstein Zeitschriftenverlag: Neuordnung der ...
 

Manstein Zeitschriftenverlag: Neuordnung der Geschäftsführung

Hans-Jörgen Manstein, seit 22. Mai 2000 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH., übernimmt mit Wirkung vom 1.April 2002 die alleinige Geschäftsführung des Verlages.

Der Deutsche Fachverlag, Frankfurt am Main, Gesellschafter der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH., Perchtoldsdorf, hat im Einvernehmen mit Verleger Hans-Jörgen Manstein, Gründer des Verlages, die Geschäftsführung neu geordnet.

Hans-Jörgen Manstein, seit 22. Mai 2000 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH., übernimmt mit Wirkung vom 1.April 2002 die alleinige Gechäftsführung des Verlages.



Demgemäß scheiden Dkfm. Milan Frühbauer und Heinrich Pfingstl in bestem Einvernehmen aus der Geschäftsführung aus, werden jedoch weiterhin, zum Teil in identischen Funktionen wie bisher, im Verlag tätig bleiben. Dkfm. Frühbauer, der schon bisher auch als Herausgeber aller in der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH. herausgegebenen Zeitschriften fungierte, wird sich verstärkt dieser Aufgabe widmen. Ihm obliegen die Konzeption bzw. Koordination der Inhalte bzw. Redaktionen sowie Impulsgeberschaft für journalistische Innovationen. Milan Frühbauer berichtet Hans-Jörgen Manstein, ebenso wie Heinrich Pfingstl, der weiterhin für den Bereich Controlling sowie für die zentralen Dienstleistungsabteilungen des Verlages verantwortlich zeichnet. Für den Deutschen Fachverlag nimmt Heinrich Pfingstl darüber hinaus beratende und weitere Sonderaufgaben wahr und arbeitet mit der Geschäftsführung in Frankfurt sowie mit dem Zentralen Controlling der Gruppe eng zusammen.



Mit der Übernahme der Geschäftsführung der Manstein ZeitschriftenverlagsgesmbH. scheidet Hans-Jörgen Manstein aus dem Aufsichtsrat des Verlages aus. Klaus Kottmeier, Sprecher der Geschäftsführung des Deutschen Fachverlages in Frankfurt am Main, übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrates. Peter Ruß, Geschäftsführer des Deutschen Fachverlages, verbleibt in der bisherigen Funktion im Aufsichtsrat. Peter Kley aus dem Zentralen Controlling des Verlages in Frankfurt, wird neu in den Aufsichtsrat berufen.

stats