Magazin-Markt: 'Gesünder Leben' an Mediaprint...
 
Magazin-Markt

'Gesünder Leben' an Mediaprint verkauft

Screenshot HORIZONT
Durch die Einbettung des Titels in die Mediaprint soll eine stabile Entwicklung und Kontinuität für das Magazin sichergestellt werden, heißt es von Seiten des neuen Eigentümers.
Durch die Einbettung des Titels in die Mediaprint soll eine stabile Entwicklung und Kontinuität für das Magazin sichergestellt werden, heißt es von Seiten des neuen Eigentümers.

Das Gesundheitsmagazin stand im Eigentum von Michael Grabner und Hans-Jörgen Manstein, nun wurde es an Österreichs größten Printkonzern verkauft.

In der jüngsten Media Analyse 2019/20 kam Gesünder Leben bei einer Druckauflage von 48.660 Stück auf 2,4 Prozent Reichweite und 181.000 Leser, weit vor dem Konkurrenzprodukt aus der Verlagsgruppe News, Lust aufs Leben, mit 80.000 Lesern. Das zehn Mal jährlich erscheinende Magazin, bislang zu gleichen Teilen im Eigentum der Forstwirtschaftlichen Privatstiftung (Stifter ist Hans-Jörgen Manstein) und der Michael Grabner Media GmbH, wurde nach HORIZONT-Informationen schon vergangenen Herbst an die Mediaprint verkauft. Auch von Kündigungen war damals die Rede. Die redaktionelle Leistung wurde zuletzt von außen zugekauft. Trotz Corona-Krise soll das Magazin "eine schwarze Null" erwirtschaftet haben, wie Insider berichten.

Nun wird Gesünder Leben in die Produktpalette der Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H & Co KG eingegliedert. Durch die Einbettung des Special-Interest-Titels soll laut Aussendung von heute "eine stabile Entwicklung und Kontinuität für das Magazin sichergestellt werden".

"Wir freuen uns mit dem am Gesundheitsmarkt etablierten Titel Gesünder Leben unser Produktportfolio zu erweitern. Unser Anspruch ist die Weiterentwicklung des Magazins, aber auch der weitere Ausbau unserer Aktivitäten im Gesundheitsbereich über alle Kanäle hinweg", so Gerhard Valeskini, Geschäftsführer der Mediaprint.

Zusätzlich zur Printausgabe soll das Portal www.gesünderleben.at weiterentwickelt werden, um "die große Community der themeninteressierten ÖsterreicherInnen über beide Kanäle anzusprechen". Die inhaltliche Verantwortung hat Karin Podolak übernommen, Leiterin von Krone Gesund. Die erste Ausgabe, die sie mit ihrem Team produziert, erscheint laut Mediaprint am 5. Februar. Die Werbevermarktung verantwortet mit Brigitte Entremont eine langjährige Mitarbeiterin von Gesünder Leben.

stats