"Männer gegen Gewalt"
 

"Männer gegen Gewalt"

"Woman" startet Initiative mit Promis und Politikern

Laut "Woman" wird jede fünfte Frau in Österreich von ihrem Partner misshandelt. Um auf diesen Missstand hinzuweisen, lässt das Frauenmagazin männliche Politiker und Promis im Rahmen einer Awareness-Kampagne zum gewaltfreien Umgang mit Frauen aufrufen. Bundespräsident Heinz Fischer, Bundeskanzler Werner Faymann, Grün-Abgeordneter Alexander Van der Bellen oder Ex-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und viele weitere Politiker, aber auch prominente Männer wie Dancing Star Frenkie Schinkels sowie die Kabarettisten Florian Scheuba und Michael Niavarani unterstützen die Aktion. Sie alle haben sich - als Ausdruck des Mitgefühls - mit einer weißen Rose fotografieren lassen.

"Woman"-Chefredakteurin Euke Frank: "Häusliche Gewalt ist kein Kavaliersdelikt. Die 'kleine Tetsch'n' ist bereits strafbar, der Schritt zur 'Tracht Prügel' ist erschreckend klein. Jede Frau, die von ihrem Partner gedemütigt, misshandelt, vergewaltigt wird, ist eine zu viel." In den nächsten vier Ausgaben wird die Frauenzeitschrift über die Aktion berichten, die auch von Kampagnen-Sujets in "profil", "News" und "TV-Media" begleitet wird.
stats