MA 48 punktet erneut am Rolling Board
 

MA 48 punktet erneut am Rolling Board

Die MA 48 liegt im Dezember vor Bank Austria-Creditanstalt und UPC Telekabel an der Spitze der GAMA Rolling Board.

In der Rolling Board-Wertung der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat Dezember 2004 setzt sich einmal mehr die MA 48 durch. Das Sujet "Ich bin eh schon zu blad!" erreicht 39 Prozent Gesamt-Recall, 27 Prozent Impact und 63 Prozent Recognition. Auf Platz zwei folgt die Bank Austria-Creditanstalt mit einem Gesamt-Recall von 35 Prozent, einem Impact von 20 Prozent und einer Recognition von 54 Prozent. Rang drei belegt UPC Telekabel mit 37 Prozent Gesamt-Recall, 16 Prozent Impact und 54 Prozent Recognition.

Die GAMA evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen Rolling Board-Kampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats