MA 48 ist Rolling Board-Sieger
 

MA 48 ist Rolling Board-Sieger

#

GAMA Rolling Board November 2004: MA 48 gewinnt vor Nivea for men und Christina Stürmer.

Die MA 48 setzt sich in der Rolling Board-Wertung der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat November 2004 durch. Das Sujet "Ich bin eh schon zu blad!" erzielt 34 Prozent Gesamt-Recall, 22 Prozent Impact und 58 Prozent Recognition. An zweiter Stelle reiht sich Nivea for men mit 34 Prozent Gesamt-Recall, 24 Prozent Impact und 54 Prozent Recognition ein. Auf Platz drei landet das Ankündigungs-Sujet "Wirklich Alles Tour" für ein Konzert von Christina Stürmer mit einem Gesamt-Recall von 31 Prozent, einem Impact von 22 Prozent und einem Recognition-Wert von 49 Prozent.

Die GAMA evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen Rolling Board-Kampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats