Lutz ist TV-Champion
 

Lutz ist TV-Champion

Demner, Merlicek & Bergmann gewinnt den Sujet-Focus TV im Herbst vor Wirz und Saatchi & Saatchi.

Das Möbelhaus XXXLutz entscheidet den Sujet-Focus TV im Herbst 2006 für sich. Die September-Kampagne für das Handelsunternehmen, kreiert von Demner, Merlicek & Bergmann, landet auf dem ersten Rang, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. An zweiter Stelle folgt Spar mit einer Aktionskampagne aus dem Hause Wirz. Platz drei geht an die TV-Kampagne für A1 Special Zero, kreiert von der Agentur Saatchi & Saatchi. In der Kategorie der Imagesieger feiert der TV-Spot für VW Passat einen Doppelsieg als ansprechendste und sympathischste Kampagne.

Die von Focus Marketing Research veröffentlichten Rankings für die werbestärksten neuen Sujets aus TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen erscheinen viermal jährlich, im Rhythmus der Jahreszeiten. Focus testet dafür monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Im Herbst wurden insgesamt 173 neue TV-Spots an Testtagen zwischen August und November 2006 abgetestet, deren durchschnittlicher Werbedruck rund 127.000 Euro brutto betrug. Das höchste Budget lag bei 563.000 Euro brutto.

(jm)

TV-Champions im Herbst 2006 (Score):

1. XXXLutz (September)/Demner, Merlicek & Bergmann
2. Spar/Wirz
3. A1 Special Zero/Saatchi & Saatchi
4. VW PKW/Lowe GGK
5. VW Passat/Haslinger, Keck
6. Merkur/Blink
7. Renault Scenic/Publicis Group
8. XXXLutz (August)/Demner, Merlicek & Bergmann
9. Toyota Avensis/PKP Proximity
10. Toi Toi Toi/JWT Wien

TV-Imagesieger im Herbst 2006:

Der Ansprechendste: VW Passat
Der Originellste: VW PKW
Der Modernste: H&M
Der Informativste: Hartlauer Hörgeräte
Der Sympathischste: VW Passat
Der Verständlichste: Bepanthen Salbe
Der Kaufanregendste: Lindt Confiserie
Der Auffälligste: Interspar

stats