Lufthansa hebt mit neuer Kampagne ab
 

Lufthansa hebt mit neuer Kampagne ab

McCann-Erickson legt Focus auf Verkaufsorientierung.

Die deutsche Fluglinie Lufthansa startet im Februar eine neue, weltweite Werbekampagne. Damit will die Lufthansa vor allem ihr Passagieraufkommen erhöhen. Der neue Werbeauftritt wird ab Februar in Publikumszeitschriften und Special-Interest-Titeln sowie im TV zu sehen sein. Entwickelt wurde er von McCann-Erickson, Frankfurt/Main. Der alte Claim "There is no better way to fly" wird beibehalten.

Insgesamt werde die neue Kampagne verkaufsorientierter sein, hiess es seitens Lufthansa. Der gelbe Kranich will ausserdem seine Aktivitäten im Direktmarketing massiv ausbauen und plane die Marke "Lufthansa" mittels Lizenzvergaben in neuen Produktfeldern zu vermarkten. Der Werbeetat wird auf einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag geschätzt.

Lufthansa hatte seine laufende Werbekampagne nach dem 11. September gestoppt. Stattdessen hatte die Konzernkommunikation mit vertrauensbildenden, bekannten Testimonials geworben, die die Frankfurter Agentur F&L entwickelt hatte.

(ap)

stats