Lowe GGK setzt ein Zeichen für Pressefreiheit...
 

Lowe GGK setzt ein Zeichen für Pressefreiheit

#

Die Wiener Agentur hat für die Verlegerverbände aus Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Österreich ein Sujet kreiert, das die Pressefreiheit als besten Schutz der Demokratie symbolisiert

Anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit am 3. Mai luden die Verlegerverbände aus Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Österreich zu einer Präsentation ein, aus der die Wiener Agentur Lowe GGK als Sieger hervorging. Diese hat dann eine Anzeige kreiert, die auf minimalistische Weise die Pressefreiheit als besten Schutz der Demokratie symbolisiert. Lowe GGK Geschäftsführer Rudi Kobza dazu: "Ein Sujet mit großer internationaler Relevanz im Zeichen der Ereignisse des letzten Jahres."

Am 3. Mai wird die Anzeige in der D-A-CH-Region sowie in Luxemburg in nahezu allen deutschsprachigen Printmedien sichtbar sein, parallel dazu erscheinen Display-Banner, die das mediale Paket abrunden.

Credits:

Geschäftsführung: Gerald Grünberger; Geschäftsführerin Board Werbemarkt: Felicitas Moser; Agentur: Lowe GGK; Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer; Executive Creative Director: Dieter Pivrnec; CD: Joachim Glawion, Marcus Hartmann; Kontakt: Stefan Schäffer, Julia Daschütz; Text: Joachim Glawion, Georg Mühl; AD: Marcus Hartmann, Carina Reindl; Fotograf: Andreas Fitzner
stats