LoungeFM und derStandard.at kooperieren
 

LoungeFM und derStandard.at kooperieren

Mit 1. April 2008 geht das Programmangebot von LoungeFM auf derStandard.at/Radio on air.

Genau zehn Jahre nach dem österreichweiten Start der Privatradios wollen derStandard.at und LoungeFM gemeinsam einen Beitrag zu Programmvielfalt in der österreichischen Radiolandschaft beitragen. Unter derStandard.at/Radio wird das österreichische LoungeFM-Programmangebot unter dem Motto „Listen & Relax“ künftig rund um die Uhr empfangbar sein, für die User ist mittels -Icon im Navigationsmenü ein jederzeitiger Start des Radios möglich.

Matthias Stöcher, Prokurist und Leiter der Vermarktung bei derStandard.at. meint zu der Kooperation: „Immer mehr UserInnen verfügen über einen Breitbandanschluss mit einer Flatrate, dies ist der ideale Boden für multimediale Angebote.“ Für Florian Novak, Geschäftsführer von LoungeFM, bedeutet die Zusammenarbeit von „einen wichtigen Schritt beim konsequenten Aufbau von LoungeFM zu einer österreichweiten Radiomarke“. Novak ergänzt: „LoungeFM will der Community von derStandard.at einen Soundtrack bieten – als ideale Begleitung durch den Tag und durch die Nacht.“

(so)

stats