L'Officiel launcht eigene Österreich-Ausgabe
 

L'Officiel launcht eigene Österreich-Ausgabe

L'Officiel
Knapp 40 Prozent der österreichischen Auflage wird in englischer Sprache erscheinen, um auch die in Österreich lebende, internationale Community zu erreichen.
Knapp 40 Prozent der österreichischen Auflage wird in englischer Sprache erscheinen, um auch die in Österreich lebende, internationale Community zu erreichen.

Heute erscheint das internationale Mode- und Luxusmagazin hierzulande zum ersten Mal.

L'Officiel Österreich erscheint als Printausgabe, im Web und über eigene Kanäle auf Facebook und Instagram. Für 2019 sind vier Ausgaben geplant, ab 2020 erscheint das Magazin sechsmal jährlich. "Mit einem Mix aus internationalen und österreichischen Inhalten richtet sich das Magazin an die authentische Kosmopolitin, die leicht rebellisch ist und coolen Chic liebt. L’Officiel Österreich zelebriert Offenheit sowie den spielerischen Umgang mit Mode, Luxus, Zeitgeist und Moderne", so die Eigen-Beschreibung via Aussendung.

L‘Officiel wird von der Regalia GmbH publiziert. Herausgeberin und CEO Svitlana Lavrynovych kombiniert ihre langjährige, internationale Expertise im Mediensektor mit ihrer Erfahrung mit Luxusunternehmen in Österreich. Co-Herausgeberin Anna Verg verfügt über langjährige Erfahrung mit den finanziellen Aspekten von internationalen NGOs. "In den letzten zwölf Monaten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die fast hundertjährige Geschichte von L’Officiel in österreichischen Kontext zu setzen, um zeitgenössische Inhalte im gewohnt französischen Stil zu präsentieren.“, so Anna Verg. "Es ist eine große Ehre, einen so prestigeträchtigen Titel wie L'Officiel in Österreich einführen zu können. Wir arbeiten mit der Maxime: Emotional. Unverkennbar. Kraftvoll. Persönlich. Intelligent. Relevant. Nobel.", so Svitlana Lavrynovych.

stats