Löbl beendet Radiokarriere
 

Löbl beendet Radiokarriere

Karl Löbl moderiert am Samstag, den 2. Äugst 2003, seinen letzten Klassik-Treffpunkt in Ö1.

Karl Löbl beendet auf eigenen Wunsch hin seine Tätigkeit als Radiomoderator des Klassik-Treffpunkt in Ö1, dem Kultursender des ORF. In seiner letzter Sendung, die am Samstag, den 2. August 2003 aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg kommt, begrüßt Löbl den Sänger Thomas Hampson. Die Veranstaltung wird live von 10.05 bis 11.40 Uhr in Ö1 übertragen.



"Ich bin jetzt 73 Jahre alt und ich finde, es ist Zeit zu gehen", so kommentierte Karl Löbl seinen Rückzug. Der Träger des Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreises moderierte den Ö1-Klassik-Treffpunkt seit 1995 mehr als 180 Mal.



(wh)
stats