Live aus Krems
 

Live aus Krems

Von 15. bis 18. September gehen in Krems die Präsentation der 19 Projekte, die für den Medida-Prix 08 nominiert wurden, sowie die Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), über die Bühne.

Die öffentlichen Hearings können, ebenso wie die parallel verlaufende Fachtagung zum Thema "Offener Bildungsraum Hochschule" per Live-Stream online verfolgt werden. Das Medida-Prix-Siegerprojekt wird am 18. September im Radiokulturhaus in Wien gekürt.  Die Finalisten wurden in einem zweistufigen Begutachtungsverfahren ermittelt. Die ausgewählten Finalprojekte werden heuer erstmals unter der neuen Leitung der Donau-Universität Krems in öffentlichen Hearings der Fachjury vorgestellt. Initiiert wurde die Auszeichnung durch die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), die seit dem Jahr 2000 jährlich den mit 100.000 Euro höchstdotierten Medienpreis im deutschsprachigen Raum an Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergibt.  







Parallel zu den Medida-Prix-Hearings findet erstmals in Krems die jährliche Tagung der GMW statt, deren Highlights ebenfalls online übertragen werden. Die Vorträge der Referenten Robin Mason von der Open University (UK) und von Tom Reeves, Universität Georgia (USA), sowie die Podiumsdiskussion können live über das Internet mitverfolgt werden. 





stats