Life Ball Magazin
 

Life Ball Magazin

#

Mit 2. Mai 2012 bringt das Echo Medienhaus den Titel in einer Auflage von 20.000 Stück auf den Markt.

Erstmals in der 20-jährigen Tradition des Lifeballs erscheint ein offizielles Magazin zur Aids-Charityveranstaltung. Das 150 Seiten starke "Life Ball Magazine" wird am 2. Mai 2012 in einer Auflage von 20.000 Stück lanciert und bietet die optimale Einstimmung auf das gesellschaftliche Ereignis des Jahres am 19. Mai 2012. Im Sonderformat von 260 x 340 Millimetern blickt ein Team rund um Chefredakter Hans Stephan Grasser in enger Zusammenarbeit mit dem Life Ball-Büro auf die Ballgeschichte zurück, stellt die Designer und Top-Models des Balls vor und bietet einen Überblick über die "angesagtesten Hot Spots" rund um das Charityevent. Die Beiträge und Aufnahmen stammen dabei nicht minder von internationalen Kreativen und Journalisten wie Elfie Semotan, Roxanne Lowit und Christoph Feurstein. Kurz Entschlossene finden zudem im neuen Life Ball Magazin Tipps für den Ticketerwerb und Last-Minute-Aktionen sowie alles rund um die Life Ball-Produkte. Vertrieben wird das Magazin aus dem Echo Medienhaus österreichweit über Morawa zum Copypreis von 3,50 Euro. Darüberhinaus wird es in den Businesslounges von Austrian, der First und Business Class der ÖBB, führenden Hotels, Boutiquen, Spas, Hauben- und Szenerestaurants, Cafés und anderen "urbanen Hot-Spots" aufliegen. 20 Prozent aus den Anzeigenumsätzen werden übrigens an den Life Ball gespendet. Der Seitenpreis liegt bei 4.900 Euro und orientiert sich damit am Magazin Wien live.
stats