Leykam kehrt in Graz ins Privatradiobusiness ...
 

Leykam kehrt in Graz ins Privatradiobusiness zurück

Von Martin Zimper beratenes Radio-Projekt konnte Lizenzvergabe für sich entscheiden.

In Graz gibt es demnächst auf der Frequenz 94,2 MHz einen neuen Radiosender. Die IQ Plus Medien GmbH, eine Tochterfirma der Leykam Medien AG konnte die Vergabe der Radiofrequenz für sich entscheiden. Insgesamt elf weitere Anwärter, unter anderem Radio Arabella, Radio NRJ und Klassikradio, waren an der Radiofrequenz interessiert. Das Musikprogramm des neuen Grazer Stadtradios sendet hauptsächlich Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Empfangen kann man den neuen Sender ausschließlich in Graz und Umgebung.

„Wir waren ja bereits an der Antenne Steiermark und am früheren Grazer Stadtradio beteiligt, das dann aber zu Kronehit mutierte. Den Radiomarkt kennen wir in unserem Heimatmarkt Graz sehr gut.“, meint Hans Marcher, Vorstand der Leykam Medien AG, der über den erneuten Radioeinstieg sehr erfreut ist. Das steirische Radio-Projekt wird von Medienmacher Martin Zimper beraten, dessen Medienprojekte GmbH mit 10 Prozent am neuen Sender beteiligt ist.

(kaz)


stats