Leykam expandiert in Slowenien
 

Leykam expandiert in Slowenien

Leykam weitet Gratiszeitungsengagement im Nachbarland massiv aus.

Ab dem 22. November dieses Jahres verbreitet der steirische Medienkonzern Leykam seine bestehende Gratiszeitung "Dobro Jutro" in Sloweninen in einer Großauflage von 241.000 Stück. "Dobro Jutro" rückt damit zum Auflagenspitzenreiter unter allen in Slowenien erscheinenden Zeitungen auf. Die Leykam hat "Dobro Jutro" bereits im Jahr 2002 mit auf dem Markt lanciert, das Blatt wurde bisher aber mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren nur in und um Marburg vertrieben. Künftig erscheint das Gratisblatt in fünf Regionalmutationen für die Regionen um die Städte Ljublijana, Maribor, Celje, Ptuj und Slovenska Bistrica.



Dobro Jutro erscheint in der Leykam-Tochter Regionalni Mediji, an der auch das lokale Management beteiligt ist. Geschäftsführer sind Sasa Pukl und Dejan Vlaisavljevic. Auf Leykam-Seite zeichnet Dr. Karl Kohlbacher für "Dobro Jutro" verantwortlich. Nach der 26-Prozent-Beteiligung an der Tageszeitung "Vecer" (Marburg) ist es für die Leykam bereits das zweite Medienengagegment im südlichen Nachbarland.



Erst am 7. November hatte die Styria das Gratisblatt "zurnal" in Slowenien gestartet, das mit einer Auflage von 205.000 Stück bisher als die auflagenstärkste Zeitung Sloweniens galt.



Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe von Horizont (47/2003), die am 21. November erscheint.

(as)

stats