Leserprofile von der Post
 

Leserprofile von der Post

Österreichische Post AG bietet Verlagen „Leserprofil“, ein Produkt zur temporären Vertiefung der Datenqualität von Kundendatenbanken.

Mit „Leserprofil“ bietet die Österreichische Post AG Verlagen ein neues Daten-Produkt an. Damit stellt der Anbieter Verlagen temporär vertiefende Zielgruppen-Daten zur Verfügung, die vorhandene Datenqualität ausbaut und ergänzt. So analysiert „Leserprofil“ Leser hinsichtlich Kaufkraft, Bildung, Haushaltseinkommen oder Wohnumfeld.



Im Falle von Interesse findet die Datenfusion so statt: Verlage übermitteln Kundendaten als CSV-Datei an die Post. Danach erfolgt die Anreicherung und Analyse der vorliegenden Adressdatein mit sozio-demografischen Daten wie Kaufkraft, Bildung, etc. Der nutzende Verlag erhält ein Histogramm, eine Zielgruppenbeschreibung, eine mikrogeografische Marktsegmentierung in Form eines A1-Plakates und eine Analyse des Neukundenpotenzials. Neben den Informationen über bestehende Kunden erhalten Verlage zusätzlich zum Leserprofil eine Aufstellung, wie viele Personen der Zielgruppen entsprechen und in Österreich leben.



(tl)

stats