Leiner rrräumt PIT ab
 

Leiner rrräumt PIT ab

#

Die österreichische Plakatanalyse PIT (Plakat Impact Test) für den Monat Jänner 2002 geht an das Leiner rrräumt-Sujet von Grill & Thompson

Gewinner der österreichischen Plakatanalyse (PIT) für den Monat Jänner ist die nationale Kampagne von Leiner mit dem Sujet "rrrrrräumt" (Kreativagentur: Grill & Thompson; Mediaagentur: OMD Austria). 34 Prozent aller Befragten erinnerten sich an das Plakat, 36 Prozent nannten plakatspezifische Bild- und Textelemente. Die Recognition lag bei 51 Prozent. (Durchschnitt: 24 Prozent Recall, 16 Prozent Impact und 33 Prozent Recognition). Mit 32 Prozent Impact setzte sich das Leiner-Sujet besonders gut bei den Frauen durch. Im Auftrag der Aussenwerbung Dr. Heinrich Schuster AG werden vom österreichischen Gallup Institut monatlich alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen in Österreich getestet. Die Analyse dieser Marktforschungsdaten bietet den Kunden der Aussenwerbung wertvolle Informationen für die Effizienz der Kommunikationsstrategie.

(cc)


stats