Lehrgang Mediaberater startet im September
 

Lehrgang Mediaberater startet im September

Der Abendcolleg für Mediaberater der Werbe Akademie Wien startet in die nächste Runde.

Der Lehrgang Mediaberater, ein Abendcolleg an der Werbe Akademie Wien unter der Patronanz des Forum Media-Panung (FMP), startet in die nächste Runde. Der nächste Durchgang dieses zweisemestrigen Kurses, der mit einer Diplomprüfung abschließt, läuft am dem 13. September 2004. Die Anmeldung für den kommenden Kurs ist derzeit noch möglich. Die Kurszeiten sind Montag und Mittwoch, jeweiles von 18 bis 21.30 Uhr.



Der Lehrgang richtet sich an Personen, die bereits etwas Erfahrung in einer Agentur, bei einem Medium oder in einem Unternehmen im Bereich Marketing haben. Das Ziel ist es, Mediawissen allen Marktteilnehmern näher zu bringen und somit zu einem besseren Verständnis und damit zu einer besseren Kommunikation untereinander beizutragen. Gelehrt wird praxisnahes Mediawissen wie die Inhalte und der Aufbau die gängigen Studien, Zielgruppenanalysen, Grundlagenwissen für Media-Planung und –Einkauf bis zu Werbewirkungstheorien und schlussendlich Training in Workshops, um das erworbene Wissen umzusetzen. Die Studien stehen den Teilnehmern am PC zur Verfügung, sie können direkt an den PCs Auswertungen machen und so praxisnahe Erfahrungen sammeln.



Unter den Vortragen finden sich unter anderem Doris Ragette (RMS Austria), Andrea Freiheim (Vizeum), Christian Hofstetter (PanMedia Western), Joachim Feher (MediaCom), Christian Forster (ORF-Enterprise) und Erwin Vaskovich (Aegis). Kursleiterin ist Herta Zink (think:zink).



Details zum Lehrgang Mediaberater über die Homepage der Werbe Akademie oder per Teolefon 01/476 77/529 (Frau Pfaller).

(as)

stats