Last Call: Roger McNamee, Tijen Onaran, Giova...
 

Last Call: Roger McNamee, Tijen Onaran, Giovanni di Lorenzo und viele weitere Top-Speaker bei den Österreichischen Medientagen

Christian Wind
Der Erste Campus im 10. Wiener Bezirk ist auch heuer wieder Veranstaltungsort für die Österreichischen Medientage.
Der Erste Campus im 10. Wiener Bezirk ist auch heuer wieder Veranstaltungsort für die Österreichischen Medientage.

Am 25. und 26. September 2019 trifft sich die internationale und nationale Medien- und Werbebranche in Wien bei den 26. Österreichischen Medientagen des HORIZONT/Manstein Verlags.

Ihr Kommen zugesagt haben u.a.: Brigitte Bierlein (Bundeskanzlerin), Trevor Traina (US-Botschafter), Max Conze (ProSiebenSat. 1 Media SE), Alexander Wrabetz (ORF), Katharina Behrends (NBC Universal International Networks), Reinhard Scolik (BR), Shousong Jiao (Guangming Daily),  Julia Reuter (Mediengruppe RTL), Georg Kofler (Social Chain Group), Jan Fleischhauer (Hubert Burda Media), Larry Rosin (Edison Research), Margaret Childs (Home Town Media), Veit Dengler (Bauer Media Group), Christian Röpke (ZEIT online), Sonja Schwetje (n-tv),  Markus Breitenecker (ProSiebenSat. 1 PULS 4), Daniel Meyer (Google), Marcus Ammon (Sky Deutschland), Eva Dichand (Heute),  Christoph Schneider (Amazon Prime Video), Georg Maas (ARD), Maria Zesch (Magenta Telekom), Jan Trionow (Hutchison Drei Austria), Lisa Totzauer (ORF), Gerald Grünberger (VÖZ), Corinna Milborn (PULS 4), Martin Blach (Hirschen Group), Monika Racek (ADMIRAL Casinos & Entertainment), Marcus Grausam (A1 Telekom Austria) und Patrick Hannon (Frontier Smart Technologies).

Motto und Themen:
Die Österreichischen Medientage 2019 stehen unter dem Motto „Stunde Null. Die neue Medienrealität“, das sinnbildlich für neue Herangehensweisen, Denkansätze, Strategien, Player, Allianzen und Strukturen am Medienmarkt steht. Die Themen und Diskussionen reichen von der Zukunft des Fernsehens im Kontext global agierender Giganten bis hin zu medienpolitischen Fragen und Anforderungen wenige Tage vor der Nationalrats-Wahl. Die technologische und inhaltliche Zukunft des Radios stehen ebenso im Fokus wie der rasant wachsende Medienmarkt Chinas, die Frage nach der Monetarisierung von Medieninhalten, aber auch Innovationen im Medienbusiness und die Suche nach einem Zugang zur Generation Alpha.

Die Österreichischen Medientage sind der bedeutendste Fachkongress des Landes für die Entscheidungsträger aus Medien, Marketing, Agenturen und der Kommunikationswirtschaft. Sie verstehen sich als deren Impulsgeber für neue Strategien und Ansätze, versammeln nationale und internationale Vordenker und dienen als Plattform zum Austausch und zur Netzwerkerweiterung im großen Forum wie auch bei exklusiven Side-Events.

Jetzt noch schnell die letzten Tickets sichern! Infos zu Tickets und Programm sowie Akkreditierung unter: medientage.at

Rückfragen & Kontakt:
Programm:
Jürgen Hofer (Chefredaktion HORIZONT) 
j.hofer@manstein.at oder +43 1 866 48 603
Eventmanagement:

Arang Rezayati (Leitung) 
a.rezayati@manstein.at oder +43 1 866 48 530 

Alexandra Ziermann 
a.ziermann@manstein.at oder + 43 1 866 48 529

Presseakkreditierungen: 
Sonja Sagan 
s.sagan@manstein.at 
Tel: 0676/84 72 00 600

stats