Laola 1 startet eigenen Podcast
 

Laola 1 startet eigenen Podcast

Laola1.at

Nach dem WhatsApp-Service und dem eigenen Chatbot setzt das Sportportal auf einen weiteren Weg, um neue Zielgruppen zu erreichen.

Das Sportportal Laola1.at hat mit „LAOLA1 On Air – der Sport-Podcast“ einen eigenen Podcast gestartet, der in Form einer Reportage-Reihe einmal wöchentlich ausgestrahlt wird. Inhaltlich soll der Podcast Erinnerungen an besondere Highlights, Porträts interessanter Sportlerinnen und Sportler sowie weiteres Wissenswertes rund um die österreichische Sportszene bieten, wie es in einer Presseaussendung heißt. Abrufbar ist der Podcast via Laola1.at, Spotify, iTunes, Deezer und Social Media

In der ersten Folge erinnerten sich gut 40 Minuten lang Zeitzeugen wie Peter Pacult, Stefan Maierhofer, Erwin „Jimmy“ Hoffer, Ümit Korkmaz und Timo Ochs an an den legendären 7:0-Sieg des SK Rapid Wien beim FC Red Bull Salzburg in der Saison 2007/2008. Auch in der kommenden Folgen wird es um das Thema Fußball gehen: Der Podcast widmet sich dann dem ÖFB-Nationalteam und dem zweiten Lehrgang von Teamchef Franco Foda. Eine Woche später steht David Alaba, österreichischer Nationalkicker in Diensten des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, im Mittelpunkt des neuen Audio-Reportage-Formats von LAOLA1.

„Mit dem Sport-Podcast haben wir neben unserem Whatsapp-Service und unserem Chatbot einen weiteren interessanten Kommunikationsweg für unsere User ins Leben gerufen. Bereits bei der ersten Folge haben wir das enorme Potential eines Podcasts als Informationsquelle gesehen“, erklärt Philip Haubner, Leiter Marketing & PR bei LAOLA1: „Wir sind sicher, mit ‚LAOLA1 On Air‘ neue Zielgruppen zu erreichen und ein ideales Tool gefunden zu haben, um unsere Partner, Sponsoren und Produkte perfekt zu platzieren.“

stats