"Lange Nacht des Hörspiels"
 

"Lange Nacht des Hörspiels"

Am 25. Februar findet an verschiedenen Standorten in Österreich die 18. "Lange Nacht des Hörspiels" des ORF statt.

Die Oberösterreichische Landesbibliothek in Linz, das Salzburger Literaturhaus, das Dinzlschloss in Villach und das Wiener ORF-Radio Kulturhaus werden am Freitag, den 25. Februar, zu Spielstätten besonderer Klangerlebnisse. Im Rahmen der bereits 18. "Langen Nacht des Hörspiels" werden für die Besucher in Wien im Klang-Theater bei freiem Eintritt die Ergebnisse des Kurzhörspielwettbewerbs "Track 5" sowie der "Schauspielers des Jahres" im Bereich Hörspiel, Cornelius Obonya, vorgestellt. Zudem wird der "Hörspiel-Kritikerpreis" vergeben und das "Hörspiels des Jahres 2010" vom Publikum gewählt. Eröffnen wird das Programm in Wien übrigens die Publizistin und Literaturkritikerin Sigrid Löffler. Das musikalische Rahmenprogramm liefert der international bekannte Jazzer und Komponist Max Nagl. 

In Linz liegt der Schwerpunkt der "Langen Nacht des Hörspiels" neben Hörspielvorführungen auf Thomas Bernhard, in Salzburg wird beispielsweise der Künstler Walter Baco einige Kurzhörspiele seiner neuen CD präsentieren und in Villach werden die Sieger zum 4. Jugendhörspielwettbewerb "Plug in"gekürt.

Alles weitere zur "Langen Nacht des Hörspiels" des ORF finden Sie hier.
stats