"Landlust" bekommt Konkurrenz
 

"Landlust" bekommt Konkurrenz

Dem anhaltenden Erfolg des Magazinkonzeptes konnten andere Verlage nicht tatenlos zusehen.

Eigentlich war es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich der Mitbewerb auf den Plan gerufen fühlt - zu herausragend waren einfach die anhaltenden Erfolgszahlen in Serie des Magazins "Landlust" aus dem Münster Landwirtschaftsverlag. Allein in der letzten IVW wieß das Heft im 2. Quartal 2008 ein Auflagenplus von 85,2 Prozent aus. Und das in Zeiten, wo alle anderen Zeitschriften seit langem über fallende Auflagen und Reichweiten klagen.

Das Konzept mit dem Traum der Städter vom Landleben scheint den Nerv der Zeit getroffen zu haben - auf den nun die Konkurrenz rasch aufsattelt: Der Stuttgarter Hannes Scholten Verlag startet "Liebes Land", der Paul Parey Verlag im Taunus den Titel "Land Liebe" - beide erscheinen übrigens zum Erscheinungstermin der nächsten "Landlust"-Ausgabe am 20. August. Auch der Münchner ipm-magazin verlag will einen Konkurrenztitel ins Rennen schicken - wie textintern.de berichtet.
stats