LAE 2003 ist erschienen
 

LAE 2003 ist erschienen

Leseranalyse Entscheidungsträger: Auch die Entscheider lesen am liebsten Kronenzeitung und News.

Eineinhalb Jahre lang wurde sie vorbereitet, jetzt ist sie da: Die Leseranalyse-Entscheidungsträger (LAE) 2003, mit der die ARGE LAE ein vor vier Jahren entstandenes Leck in der heimischen Printmedienforschung wieder geschlossen hat. Auf der Basis von 2.542 face-to-face-Interviews, die mittels CASI/CAPI (computer assisted self/personal interviews) durchgeführt wurden, wurde das Leseverhalten von österreichischen Entscheidungsträgern in privaten und öffentlichen Unternehmen untersucht. Insgesamt 21 heimische Tageszeitungs-, Wochen- und Monatstitel wurden abgefragt. Zum Vergleich wurden einige deutsche Titel miterhoben.

Die beliebteste Tageszeitung der heimischen Entscheidungsträger ist die "Kronenzeitung". Mit 42 Prozent Reichweite unter den heimischen Entscheidern rangiert sie deutlich vor dem "Kurier" (26 Prozent Reichweite). Unter den Wochentiteln kann sich "News" (30 Prozent Reichweite) deutlich vor "Profil" (21 Prozent Reichweite) und "Format" (14 Prozent) behaupten. Bei den Monatstiteln hat der "Gewinn" (27 Prozent Reichweite) leichten Vorsprung vor dem "trend" (26 Prozent Reichweite).

Neben den Reichweitendaten liefert die LAE eine Reihe von Zusatzinformationen zu den Entscheidungsträgern, wie beispielsweise ihre soziodemographische Struktur oder Angaben zu beruflich relevanten Interessensgebieten. 470.000 Entscheidungsträger sind laut LAE-Ergebnissen in der österreichischen Wirtschaft tätig, davon 70 Prozent im privatwirtschaftlichen Bereich und 30 Prozent im gemeinwirtschaftlichen Segment. Drei Viertel der Entscheider sind männlich, im Durchschnitt sind Entscheidungsträger 45 Jahre alt. Das durchschnittliche Netto-Einkommen liegt bei 2.900 Euro im Monat.

Die LAE 2003 wurde von zwölf heimischen Verlagen finanziert. Das Gesamtbudget belief sich auf rund 300.000 Euro. Konzipiert wurde das Projekt von Till & Partner, die Feldarbeit übernahm das Fessel-GfK-Institut, die Auswertungen stammen von H.T.S. Informationssysteme.

Vertiefende Berichterstattung zur LAE 2003 finden Sie in Horizont 11, der am 12. März 2004 erscheint. Einen umfassenden Sonderteil gibt es in Horizont 12 (Erscheinungstermin: 19. März 2004).

(juju)

stats