Kurier Medienhaus: schauTV steigert tägliche ...
 
Kurier Medienhaus

schauTV steigert tägliche Reichweite auf 155.000 Zuschauer

schauTV
schauTV-Geschäftsleiter Matthias Hranyai im adaptierten Studio.
schauTV-Geschäftsleiter Matthias Hranyai im adaptierten Studio.

Im schauTV-Studio können ab sofort zeitgleich TV- und Podcast-Aufnahmen produziert werden.

Reichweitenrekord für schauTV aus dem Kurier Medienhaus: Anfang November 2020 sahen täglich bis zu 155.000 Zuseher das Programm des TV-Senders für Ostösterreich. Laut Sender entspricht das einer Steigerung von 72 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.


„In den vergangenen drei Jahren konnte schauTV seine Reichweite mehr als verfünffachen! Das liegt an der Entwicklung von neuen Formatideen, dem stetigen regionalen Programmausbau sowie digitalen und inhaltlichen Innovationen wie der TV-Podcast-Erweiterung. Damit können unsere Zuschauerinnen und Zuschauer noch vielfältiger auf unseren Qualitätsjournalismus zugreifen – mediums-, orts- und zeitunabhängig. Dabei unterstützt uns maßgeblich die Verankerung im Kurier Medienhaus mit seinen zahlreichen crossmedialen Möglichkeiten“, so schauTV-Geschäftsleiter Matthias Hranyai.

Podcast und TV aus einem Studio

Technische und bauliche Adaptierungen der Studioräumlichkeiten am Wiener Leopold-Ungar-Platz (Wien-Heiligenstadt) ermöglichen es dem Sender, Formate herzustellen, die sowohl für Fernsehen als auch Podcast kompatibel sind. “Dabei kann die Ausgestaltung der Inhalte, die je nach Kanal variieren kann, berücksichtigt und in der Nachproduktion weiter verfeinert werden”, so der Sender in einer Aussendung. Die erste gemeinsame Produktion, die Fernsehen und Podcast vereint, startete bereits Anfang November zum Thema Heeressport.

Auch die regionale Berichterstattung auf schauTV soll weiter ausgebaut werden. Der Sender kündigt neue Bundesländerformate in naher Zukunft an.

stats