Kurier bringt Magazin "Wien" zum Jahresende
 

Kurier bringt Magazin "Wien" zum Jahresende

Kurier

Mit dem 148 Seiten dicken Kurier-Magazin zu Wien schließt der Kurier das heurige Jahr der Lokalberichterstattung ab.

Mit dem Grätzel-Kurier begann die heurige Lokalberichterstattung des Kurier, mit den Bundesländer-Magazinen „Burgenland“ und „Oberösterreich“ wurde sie fortgesetzt und mit dem Kurier-Magazin „Wien“ schließt der Verlag das Jahr nun ab: „Das neue 148 Seiten starke Kurier-Magazin ,WIEN` versteht sich als umfassendes Service- und Informationsangebot“, sagt Kurier-Medienhaus-Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Mit den darin enthaltenen Themen und Tipps können alle Wienerinnen und Wienern, aber auch alle Gäste der Bundeshauptstadt Wien neu entdecken.“

23 Wienerinnen und Wiener – darunter Box-Profi Marcos Nader, „Biofisch-Pionier“ Marc Mößmer, Cafe Korb-Chefin Susanne Widl, Kabarettist Thomas Maurer, Weinkenner Heinrich Achatz, Fahrraddesigner Christian Bezdekas - zeigen in der Ausgabe die nach ihrer Ansicht spannendsten Ecken ihres Bezirks und geben Tipps für Ausgehen, Shopping und Kultur.

Erhältlich ist das neue Kurier-Magazin „WIEN“ um 4,90 Euro österreichweit im Zeitschriftenhandel oder per Email-Bestellung.
stats