Kunstmagazin Parnass feiert Jubiläum
 

Kunstmagazin Parnass feiert Jubiläum

Parnass
Das Kunstmagazin Parnass feiert sein Jubiläum.
Das Kunstmagazin Parnass feiert sein Jubiläum.

Am Donnerstag um 19 Uhr wird im Leopold Museum die Dritte von insgesamt vier Premium-Jubiläumsausgaben des Kunstmagazins Parnass präsentiert.

Das Cover der dritten Jubiläumsausgabe, die mit 216 Seiten stark ist, gestaltete der österreichische Künstler Moussa Kone, der auch eine eigene Sonderedition seiner Kunstwerke im Rahmen des Cocktails im Leopold Museum vorstellt. Inhaltlich widmet sich die aktuelle Ausgabe anlässlich der Expansion in die Schweiz unter anderem dem Kunst- und Kulturraum Zürich und stellt im umfangreichen Thementeil die zeitgenössische Kunstszene in Afrika sowie mit „Fremde Götter. Faszination Afrika und Ozeanien“ auch die große Herbstausstellung im Leopold Museum vor. Die Kunst von Kader Attia, Robin Rhode, Wael Shawky und Edson Chagas steht im Mittelpunkt der Künstlerporträts und das Special SPOT ON widmet sich diesmal der Schmuckkunst.

 „Kultur und Special Interest-Magazine vereinen die Standhaftigkeit und Langlebigkeit. Im Umfeld der disruptiven Medienlandschaft auf die 35-jährige Geschichte von PARNASS aufzubauen und in den gesamten deutschsprachigen Raum zu expandieren, ist ein wunderbarer Anlass für uns, alle vier Jubiläumsausgaben in diesem Jahr mit einem glänzenden Fest zu feiern“, erklären Herausgeberin Silvie Aigner und Medecco Holding-Managing Partner Gerhard Krispl im Vorfeld der bereits dritten Magazinpräsentation in diesem Jahr.
stats