Kulinarik: Martina Hohenlohe gründet neues Ge...
 
Kulinarik

Martina Hohenlohe gründet neues Genuss-Magazin

Martina - Mein Kochsalon
Das Cover der ersten Ausgabe
Das Cover der ersten Ausgabe

Ab Juni erscheint 'Martina – Mein Kochsalon' mit Rezepten, Kulinarik-Tipps, Reise-Entdeckungen und Geschichten über 'die schönen Dinge des Lebens'.

Martina Hohenlohe zählt zu den bekanntesten Kulinarik-Expertinnen des Landes. Gemeinsam mit ihrem Mann Karl Hohenlohe gibt sie seit 17 Jahren den Restaurantführer "Guide Gault&Millau Österreich" heraus. Ihr Online-Format "Mein Kochsalon" wird jetzt auch in Print auftreten: "Martina – Mein Kochsalon" wird dieses Jahr noch dreimal, ab 2023 jährlich viermal erscheinen. "Mein größter Wunsch ist es, dass man sich nach einem anstrengenden Tag hinsetzt, durch das Magazin blättert, sich unterhält und entspannt", so die Herausgeberin. Die erste Ausgabe wird 120 Seiten stark sein, die Themen reichen dabei von kulinarischen Reisetipps über selbstgemachtes Eis und Gastkolumnen von Willi Klinger, Gabriele Kuhn und Andreas Vitasek.
 
In der ersten Ausgabe gibt es raffinierte Rezepte für außergewöhnliche Eissorten zum Selbermachen.
Martina - Mein Kochsalon
In der ersten Ausgabe gibt es raffinierte Rezepte für außergewöhnliche Eissorten zum Selbermachen.
"Es war schon immer mein Traum, ein eigenes Magazin zu produzieren. Ich komme aus dem Printjournalismus. Und wer glaubt, dass es ein Anachronismus wäre, gerade jetzt ein Printmedium auf den Markt zu bringen, wo alle in die digitalen Kanäle drängen und Zeitungen eingestellt werden – der irrt. Wenn genussfreudige Menschen sich so richtig entspannen möchten, dann wollen sie sinnlich fühlbares Papier in Händen halten. Mir geht es zumindest so – ich glaube fest daran, dass ich damit nicht alleine bin", ist Martina Hohenlohe überzeugt.
stats