Kronen Zeitung startet eigenen Erdgastarif
 

Kronen Zeitung startet eigenen Erdgastarif

Stefan Mey
Jedermann möchte Heizkosten sparen - vielen Österreichern ist der Wechsel aber zu kompliziert.
Jedermann möchte Heizkosten sparen - vielen Österreichern ist der Wechsel aber zu kompliziert.

In Kooperation mit switch bietet die Kronen Zeitung ab 27.12. einen eigenen Erdgastarif an. Kosten: 3 Cent pro Kilowattstunde plus 1,20 Euro pro Monat.

Die Kronen Zeitung bietet ab 27.12. gemeinsam mit der Energievertriebsgesellschaft switch unter der Marke "Krone Erdgas powered by switch" einen eigenen Erdgastarif an. Mit einem Arbeitspreis von 3 ct brutto pro kWh und einem Grundpreis von € 1,20 pro Monat nehmen die Initiatoren für sich in Anspruch, einen Tarif geschaffen zu haben, der besonders einfach und günstig ist.

"Krone"-Abonnenten profitieren außerdem von einem exklusiven Preisnachlass, heißt es in einer Presseaussendung: Sie bekommen als besonderen Benefit die Mehrwertsteuer auf den Arbeitspreis geschenkt und sparen damit 16,67 Prozent auf den Arbeitspreis. Im Angebot inkludiert ist auch eine Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.

Auch soll der Wechsel sehr einfach sein: Innerhalb weniger Minuten melden sich Neukunden unter krone.at/erdgas an (derzeit ist die Seite noch offline), der Rest wird von Switch erledigt. Switch wurde 2001 gegründet und hat nach Eigenangabe bereits 100.000 Kunden.
stats