krone.tv: Neues Info-Magazin 'Push'
 
krone.tv / Reinhard Holl
Die "Push"-Moderatoren Annie Müller-Martinez, Jakob Glanzner und Anna Illenberger
Die "Push"-Moderatoren Annie Müller-Martinez, Jakob Glanzner und Anna Illenberger

krone.tv startet mit der neuen Produktion 'Push', die zu jeder halben und vollen Stunde von 8 Uhr bis 12:30 Uhr über die wichtigsten Ereignisse des Tages informieren soll.

"'Push' ist ein Info-Magazin, das jung und frisch an die Themen, die uns tagtäglich beschäftigen, herangeht", heißt es seitens krone.tv. Österreichische Produktionen, sollen "frech" aufbereitet werden. Moderiert wird die Sendung von Anna Illenberger, Annie Müller-Martinez und Jakob Glanzner. Am späteren Nachmittag gibt es ein Update. Und ab 20 Uhr will "Push" - ebenfalls von Montag bis Freitag - in einer ausführlichen News-Sendung mit "Top News, Expertengesprächen und Hintergrundwissen" informieren.

Die neue Sendung, die den Früh-TV-Sektor um "Café Puls" (Puls 4) und "Guten Morgen Österreich" (ORF) bereichert, ist nächster Schritt einer Content-Offensive, die Krone-Multimedia-Geschäftsführer Michael Eder bereits Ende Mai im HORIZONT ankündigte: "Wir wollen den linearen ­Fernsehbereich peu à peu erweitern, so wie es für ­unsere Strategie, die aus dem ­Digitalen heraus entstanden ist, Sinn macht." Und: "Wir sind im Printmarkt und im Digitalmarkt die Nummer eins, das heißt, für uns zählen auch im Fernsehmarkt nur Erfolge." Die Strategie von Krone Multimedia basiere, so Eder damals, baue auf "drei wesentlichen Säulen: Distribution, Vermarktung und Disposition, also Seher- und Kundenansprache". Was die Vermarktung angeht, die die IP Österreich übernommen hat, ist bereits in den kommenden Tagen mit Neuigkeiten zu rechnen.
stats